5G

Der neue Mobilfunkstandart 5G- Gefahr für die Gesundheit?

  • Mittlerweile warnen mehr als 400 Mediziner und Naturwissenschaftler (internationaler Appell)
  • Kanton Genf verbietet Bau von 5G-Antennen. Das Genfer Parlament verlangt zuerst Erkenntnisse über mögliche gesundheitliche Belastungen.
  • Forscher fordern Abbruch des 5G- Testlaufs in Berlin. Sie warnen vor Gesundheitsrisiken.
  • Brüssel. Ministerin stoppt Aufbau vom Mobilfunkstandart 5G. Sie will das Strahlungsrisiko prüfen.

Woran erkennt man eine 5G Antenne?

5G Antennen sind daran zu erkennen, dass diese eine fast
– quadratische Form aufweisen und
– 2 bis 3 mal breiter sind als “normale“ Mobilfunkantennen.
Siehe Link (Fotos) nächster Absatz:


Schweiz: die meisten der bereits erstellten 5G-Antennen sind illegal und können möglicherweise Weise wieder entfernt werden

“Wer an seinem Wohnort eine 5G Antenne auf einem bestehenden Antennenmast entdeckt, welche ohne Baubewilligungsverfahren angebracht wurde, möge bei der Bauverwaltung seiner Gemeinde, eine Anzeige wegen Bauen ohne Baubewilligung einreichen. Das heisst, ein Rechtsbegehren nach Baugesetz Art.Nr….stellen.“ Gigaherz.ch


Was bringt 5G?

Der neue Mobilfunkstandard 5G ermöglicht zwar eine extrem schnelle Datenübertragung, verursacht aber mehr Strahlung. Zudem wird ein dichteres Netz an Mobilfunkantennen benötigt. Experte Stefan Zbornik vom Verein strahlungsfreies Kreuzlingen: “«Der Hauptunterschied zu den heutigen Antennen ist die Technik. Es handelt sich um Radartechnik.»“ Artikel


5G: Unsere Zukunft im Mikrowellenherd


5G und was damit wirklich geplant ist


Weltweiter Protest gegen 5G


Offener Brief an den Präsidenten der Bundesnetzagentur

Die Umweltärztin Barbara Dohmen aus Murg (Baden-Württemberg) schrieb anlässlich der 5G-Frequenzversteigerung einen Offenen Brief an den Präsidenten der Bundesnetzagentur. Aus ärztlicher Sicht schildert sie beeindruckend, welche dramatische Folgen die lückenlose Verstrahlung für elektrohypersensible Menschen haben wird. Artikel


3SAT berichtet über Risiken von 5G

Gefahr für die Gesundheit? Sorge vor zu großer Strahlenbelastung durch 5G: 230 Ärzte und Wissenschaftler haben ein Moratorium für den neuen Mobilfunkstandard 5G gefordert. Gesundheitliche Folgen seien nicht hinreichend untersucht. Bericht


Senator Patrick Colbeck sagt gegen 5G aus

Über 200 Wissenschaftler und Ärzte, die biologische und gesundheitliche Auswirkungen von Hochfrequenzstrahlung erforscht haben, unterzeichneten den 5G-Aufruf und forderten ein Moratorium für den Einsatz der 5G-Technologie.


Prominenter Biochemie-Professor warnt- 5G ist die “dümmste Idee der Weltgeschichte”

Die internationale Einführung der Funktechnologie der fünften Generation (5G) ist auf einem gutem Weg, trotz des zunehmenden Widerstandes von Wissenschaftlern und Medizinern, die verzweifelt versuchen, uns vor den gut dokumentierten Gefahren von 5G zu warnen. Die Regierung und die am 5G-Rollout beteiligten Industrien haben keinerlei Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Sicherheit, denn die Technologie verspricht außergewöhnlich profitabel zu sein und zwingt gleichzeitig jeden überall in die entstehende Technokratie. Ein unendlicher Quell der Kontrolle und Manipulation kann auch auf diese Weise sehr leicht auf den Weg gebracht werden. Das “Inernet der Dinge” soll auch alle elektrischen Geräte inkludieren.

krebspatientenadvokatfoundation.com

Wissenschaftlich dokumentiert:

  • Verminderte Fruchtbarkeit
  • Neurologische/Neuropsychiatrische Effekte
  • DNA-Schäden
  • Aptose – Programmierter Zelltod wird behindert
  • Erhöhung von oxidativem Stress und Schäden durch freie Radikale
  • Endokrine (hormonelle) Effekte
  • Übermäßiges intrazelluläres Kalzium
  • Krebs

Mikrowellen des Mobilfunks verursachen in lebenden Organismen oxydativen und nitrosativen Stress

Der Freiburger Arzt Dr. Wolf Bergmann gab im ein Interview zu den Risiken von 5G: “Wissenschaftlich unbestreitbar und in unzähligen wissenschaftlichen Arbeiten immer wieder belegt: Mikrowellen des Mobilfunks verursachen in lebenden Organismen oxydativen und nitrosativen Stress mit bekannten Folgen. Von Industrie und Politik wird die Behauptung verbreitet, die Mikrowellen des 5G Funks könnten nicht in menschliche Körper eindringen. Das genaue Gegenteil ist der Fall. Die von der Körperoberfläche aufgenommenen Ladungen werden selbst zu kleinen Antennen, die elektromagnetische Felder ausstrahlen. Darüber können die technischen Signale besonders tief in die Körper einstrahlen und werden dabei zu biologischen Störsendern.“ Diagnose Funk. Lesen Sie auch einen Artikel von Dr. Bergmann im Kompakt 4/2018 (Seite 26)


Europa ignoriert ein mögliches Krebsrisiko

Die Technologie für den Mobilfunk steht im Verdacht, die Gesundheit zu schädigen. Aber die Regierungen fördern den Ausbau unbeirrt. Der geplante europaweite Ausbau des Mobilfunknetzes der fünften Generation (5G) birgt große ökonomische und technische Risiken und stößt bei der Bevölkerung in einigen EU-Ländern auf erheblichen Widerstand. Bericht


5G Mobilfunkstandart: 100 mal mehr elektrosensible `Spielverderber` als heute?

Wer elektrosensibel ist und auf WLAN, Bluetooth und Mobilfunk mit starken Krankheitssymptomen reagiert, hat es nicht leicht. Ähnlich wie Impfschäden reagiert das Umfeld mit Verleugnung oder gar aggressiv, wenn man einen möglichen ursächlichen Zusammenhang anspricht.
Wie beim Impfen geht es um weltweit hunderte von Milliarden Euro Profit pro Jahr. Eine gewaltige Industrie und inzwischen fast völlig anonyme und undurchsichtige Besitzverhältnisse fördern die Verleugnung von Verantwortung durch die Verantwortlichen. Artikel


Ärzte fordern Stopp von 5G


5G und Gesundheitsrisiken:


Kurzvideo von 5G-Antennen in den USA