Strahlungsquellen im Haus

Strahlungsquellen im Haus

Beliebte Geräte, die WLAN und drahtlose Strahlung in Ihrem Zuhause abgeben:

  • Internet-Router (in den meisten Routern kann Wifi deaktiviert werden)
  • Laptops & PCs (WLAN kann deaktiviert werden)
  • Handys & Smartphones
  • Schnurlose (DECT) Telefone
  • Tablets
  • Intelligente Fernseher (“Smart TV“)
  • Intelligente Uhren und Geräte
  • Fitbits und ähnliche tragbare Technologie
  • Virtuelle Assistenten, Alexa, Google usw.
  • Alles, was Bluetooth verwendet, einschließlich neuerer drahtloser Hörgeräte (Übertragung von Strahlung direkt in den Kopf)
  • Einige Spielgeräte
  • Babyphone
  • Einige Hausenergieüberwachungssysteme und einige Alarmsysteme, Hive, Nest usw.
  • Intelligente Zähler, intelligente Lichter, drahtlose Türklingeln, intelligente Geräte usw.

Gepulste Mikrowellen | Diese drahtlosen Anwendungen verwenden alle gepulste und modulierte Mikrowellen, die kumulativ schädlich sind. Sie sind ein regelrechter Angriff auf unsere Gesundheit und auf die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder.

Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass viele neue Geräte mit drahtlosen Chips (für das Internet der Dinge) hergestellt werden- ob Sie diese möchten oder nicht. Ihr neuer Fernseher verfügt wahrscheinlich über WLAN-Funktionen. Wenn Sie das nicht möchten, müssen Sie auf die Einstellungen zugreifen und WLAN deaktivieren.

Bitte beachten: nutzen Nachbarn direkt in der Nähe WLAN-Router oder DECT-Telefone, können die Beschwerden trotz eigener Schutz-Maßnahmen bleiben, da die Quelle bei den Nachbarn zu finden ist. Wände/ Mauern und Türen bieten kaum Schutz. Sie sind also weiterhin einer Gefahr ausgesetzt, obwohl sie sich um ein gesünderes Leben bemühen. Sofern sie ein Smartphone besitzen (öfter im Flugmodus belassen), können sie unter WLAN-Einstellungen (an/aus) die Anzahl der nahen WLAN-Router einsehen und besonders wichtig, wie stark diese im Empfang ankommen (wie nah diese sind). Ergänzend zur vollständigen Kontrolle über die EMF-Belastung ist der Kauf eines Messgerätes zu empfehlen.

Strahlenfalle Home Office (Lockdown)| Gespräch mit Strahlenexperte Michael Jordan

WLAN deaktivieren

Deaktivieren Sie WLAN am Router UND am Computer (schalten Sie den Flugzeugmodus ein). Einige Router verfügen über einen einfachen Ein-/ Ausschalter für WLAN. Leider erschweren modernere Router das Ausschalten. Daher müssen Sie sich möglicherweise an Ihren Diensteanbieter wenden, um ihn zu bitten, die WLAN-Einrichtung auszuschalten.

Computer/ Laptop | Stellen Sie sicher, dass alle WLAN-Einstellungen auf Ihrem Computer und/ oder Laptop deaktiviert sind, einschließlich Bluetooth usw.

WLAN-Router | Denken Sie daran, dass die meisten Router jetzt über 2 Funksignale verfügen. Deaktivieren Sie daher beide. Einige Router, z. B. Virgin Media, verfügen über DREI Funksignale- einer davon ist ein WLAN-Hotspot. Wenden Sie sich an das Unternehmen, um dies auszuschalten.

WIFI-Hotspot | Einige Internetanbieter haben in ihren Routern WIFI-Hotspots eingebaut. Dies bedeutet, dass andere auf dieses kostenlose WLAN zugreifen. Leute haben berichtet, dass einige Anbieter diese Funktion nicht deaktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, ob Ihr Anbieter dies tut. Virgin Media-Router verfügen über 3 Funksignale. Fordern Sie, dass sie den dritten deaktivieren.

Smartphone | Deaktivieren Sie WLAN und Bluetooth auf Ihrem Smartphone, wenn Sie es nicht verwenden. Halten Sie Ihr Smartphone besser im Flugzeugmodus, bis Sie es verwenden müssen.

Niederfrequenz | Beachten Sie auch beim Ausschalten des WLANs, dass Computer, Laptops und Geräte auch elektrische und magnetische Felder aussenden, die sehr hoch sein können. Ethernet-Kabel geben auch elektrische Felder ab. Verwenden Sie daher (bei Problemen mit Niederfrequenzen) abgeschirmte Kabel und halten Sie Abstand zu Ihrem Körper.

Halten Sie Laptops von Ihrem Schoß fern und arbeiten Sie nicht an Laptops oder Geräten, während Sie sie aufladen.

WiFi und BlueTooth beim Samsung Smart TV deaktivieren

Hier wird ein Smart-Fernseher der Samsung 8000-Serie gehackt, um WiFi und BlueTooth zu deaktivieren. Bei vielen intelligenten Fernsehgeräten machen es Hersteller jetzt unmöglich, Radiosender in Einstellungen auszuschalten. Dies ist eine einfache Anleitung, die für verbündete Fernsehgeräte gelten kann.

Warnung zu DLAN- und Powerline-Adaptern

Einige Leute ziehen es vor, die WLAN-Nutzung zu eliminieren, indem sie Internet-Powerline-Adapter oder DLAN-Adapter über eine nahe gelegene Steckdose installieren. Beachten Sie, dass durch diese Methode elektromagnetische Inferenz und verschmutzte Elektrizität entstehen. Diese Adapter werden nicht für Personen mit EHS, Kinder oder Personen mit bestehenden Krankheiten empfohlen. es-ireland.com

Drahtloses Breitband und WiMax

WiMax wird als „Wifi on Steroids“ bezeichnet und verfügt über die Leistung eines WLAN-Routers für eine ganze Stadt. WiMAX verwendet zentral platzierte Masten (wie Handytürme), um Hochgeschwindigkeitsinternet über Städte und Land zu übertragen. Um über ein wirklich großes Gebiet zu senden, dürfen die WiMAX-Türme mit einer Leistung betrieben werden, die weit über der von WiFi-Sendern liegt.

Kostenloses Wifi an öffentlichen Orten

Viele Städte und öffentliche Bereiche bieten jetzt kostenloses WLAN. Im Jahr 2018 erhielten 59 irische Kommunalbehörden Zuschüsse aus der EU in Höhe von über 15.000 EUR, um kostenlose drahtlose Strahlung im öffentlichen Raum bereitzustellen. Weitere Mittel sollen für weitere Städte bereitgestellt werden, um Gebiete mit WLAN zu überfluten, wobei dieser Strahlung nur wenig entgangen werden kann.

Teile diesen Beitrag
Translate