Ursachen | weltweite Erklärungen

Ursachen | Weltweite Erklärungen

Russland

Als Hauptursache für die Elektrosensitivität wird die verringerte Reaktionsschwelle von Geweben und Körpersystemen auf den Einfluss elektromagnetischer Felder unterschiedlicher Frequenzen angesehen.
Eine Hypothese, die die Wirkung von Elektrosmog erklärt, ist das Phänomen der Hemmung durch ein elektrisches und/ oder magnetisches Feld beliebiger Frequenz bei der Produktion des Hormons Melatonin durch die Zirbeldrüse (Zirbeldrüse) im menschlichen Gehirn. Melatonin reguliert biologische Rhythmen, darunter den Tagesrhythmus.
Infolge einer solchen Hemmung geht das menschliche endokrine System in einen erregten Zustand über und die Erregungs-Hemmungsprozesse im Kortex werden gestört. Diese Elektrosensibilität ähnelt einem anderen bekannten Symptomkomplex- der Winter- oder Saisondepression.

Gemäss den letztgenannten Daten können nicht nur die Elektrosmogkomponenten für die oben erwähnte Symptomatik verantwortlich sein. Stress, Lärm, chemische Komponenten (Formaldehyd) und Metalldichtungen (Amalgam) können dazu beitragen. All diese Faktoren können die schädlichen Wirkungen elektromagnetischer Felder verstärken.
Der Grad der Manifestation der Elektrosensitivität ist streng individuell. galactic.org.ua

Teile diesen Beitrag
Translate