5 Gründe, das WLAN abzuschalten

Fünf Gründe, das WLAN abzuschalten

Aktualisiert am 11.01.2023

Fünf Gründe für den Einsatz sicherer Technologie

Wir alle wollen, dass vor allem die Kinder gesund und stark sind. Familien sollten sich mit sicherer Technologie -also Geräten ohne Strahlung- verbinden. Die Vorteile sind die Mühe wert:

  1. Schlaf: Höhere Schlafqualität
  2. Gehirne: Bessere Aufmerksamkeit und besseres Gedächtnis
  3. Immunität: Stärkere Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Gebrechen
  4. Geschützte Kinder: Die Sicherheit der Kinder ist gewährleistet
  5. DNA und Fruchtbarkeit: Gesunde zukünftige Generationen

1 | Schlaf
Kinder erhalten eine höhere Schlafqualität

Drahtlose Strahlung wirkt sich auf die Dauer und Qualität des Schlafs aus. Ein Kind, das unter Schlafentzug leidet, kann sich nicht so gut konzentrieren wie ein Kind, das ausgeschlafen ist. Die Schlafqualität hat einen großen Einfluss auf das Lernen und das Gedächtnis.

Die Forschung zeigt auch, dass die Exposition gegenüber drahtloser Strahlung zu einem verzögerten Eintritt in den tiefen Nicht-REM-Schlaf und zu einer geringeren Verweildauer in bestimmten Schlafphasen führt. Diese Strahlung hemmt auch das Hormon Melatonin, das den Schlafzyklus reguliert.

Sichere Technologie wird eine gesunde Schlafumgebung fördern.


2 | Gehirne
Kinder haben eine bessere Aufmerksamkeit und ein stärkeres Gedächtnis

Forschungen der National Institutes of Health (NIH) haben ergeben, dass drahtlose Strahlung in sehr geringen Mengen die Gehirnfunktion verändert. Mehrere Forschungsstudien zeigen, dass die Exposition gegenüber drahtloser Strahlung zu einer Schädigung der für Lernen und Gedächtnis zuständigen Gehirnregionen führt. Die Universität Yale zeigte, dass pränatale Strahlenbelastung zu erhöhter Hyperaktivität und vermindertem Gedächtnis führt. Es hat sich auch gezeigt, dass Funkstrahlung die Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke erhöht, was nach neueren Forschungsergebnissen zu einer frühen Alzheimer-Krankheit führen könnte.

Die Gehirne von Kindern sind schützenswert. Packen wir es an!


3 | Immunität
Stärkere Immunität= stärkere Widerstandskraft gegen Krankheit und Seuchen

Die Forschung zeigt, dass Drahtlos den Körper belastet. Erhöhter oxidativer Stress führt zu neurodegenerativen Erkrankungen wie der Parkinson-Krankheit, Krebs, Herzstörungen und Entzündungskrankheiten. Drahtlose Kommunikation wird als krebserregend der Klasse 2 B eingestuft, da die Forschung eine Zunahme von Hirntumoren gezeigt hat. Die Forschung hat auch eine Überreaktion des Immunsystems und eine Beeinträchtigung der Immunfunktion nach WLAN-Expositionen gezeigt.

Die Reduzierung der Funkstrahlung unterstützt ein gesundes Immunsystem.


4 | Geschützte Kinder
Gewährleistung der Sicherheit von Kindern

Es ist überraschend zu erfahren, dass die derzeitigen US-Vorschriften für drahtlose Strahlung Kinder nicht schützen und achtzehn Jahre veraltet sind. Die American Academy of Pediatrics (AAP) und Ärzte aus Yale und Harvard haben die Regierung aufgefordert, die Strahlungsrichtlinien zu verbessern, „um die Gesundheit der Kinder zu schützen“. Nach Angaben der AAP nehmen Kinder die Strahlung tiefer in ihrem Gehirn und bis zu zehnmal im Knochenmark ihres Schädels auf. Im Gegensatz zu den Eltern werden Kinder der Strahlung ein Leben lang ausgesetzt sein- und die langfristigen Auswirkungen könnten schwerwiegend sein.

Warum sollte man warten, bis Regierungen die Sicherheitsstandards für Kinder festlegen? Das könnte noch zehn Jahre dauern. Ein intelligenterer Umgang mit der Technologie schützt die Kinder schon jetzt.


5 | DNA und Fruchtbarkeit
Gesunde zukünftige Generationen

Die Forschung zeigt, dass Wireless die Anzahl der Spermien verringert, die DNA der Spermien verändert und die Follikel der Eierstöcke verkleinert. Die Schädigung des Fortpflanzungssystems wurde in zahlreichen Studien nachgewiesen. Frauen werden mit einem bestimmten Satz Eizellen geboren, den sie ihr ganzes Leben lang mit sich tragen. Wenn man bedenkt, dass die Forschung auch zeigt, dass drahtlose Kommunikation die Eimembran beeinträchtigen und die DNA schädigen kann, wäre es sinnvoll, die Exposition so weit wie möglich zu reduzieren.

Wir geben unsere DNA von Generation zu Generation weiter. Wir alle wollen die besten Chancen für unsere Enkel und Urenkel.

Quelle: parentsforsafetechnology.org

| Translate |