Elektrosensibilität Blog

Drahtlose Strahlung: Tausende demonstrieren bei der IARC in Frankreich 0

Drahtlose Strahlung: Tausende demonstrieren bei der IARC in Frankreich

Tausende demonstrieren vor der Zentrale des Internationalen Krebsforschungsinstituts in Lyon, Frankreich und fordern die „dringende Neuklassifizierung“ von drahtloser Strahlung als krebserregend. September 2020 | Europäische Allianz Stop5G Bericht aus Oasisana „Großer Erfolg für die internationale Veranstaltung, die in Lyon (Frankreich) mit der Europäischen Stop-5G-Allianz beworben...

0

Was ist Elektrosensibilität? Eine ausführliche Zusammenfassung

Seit den 1940er Jahren bekannt | Der Einfluss bestimmter nichtionisierender Strahlung auf die Gesundheit ist im medizinischen Bereich seit den 1940er Jahren bekannt- aber erst in den letzten Jahrzehnten, insbesondere seit der Einführung des riesigen Netzes von Mobilfunkantennen, hat diese stille Krankheit pandemische Ausmaße angenommen....

0

Elektrosensibilität- Zeugnis von Alicia Mayo | Spanien

Umweltbedingte Krankheiten sind der Mehrheit der Bevölkerung unbekannt. Die Zeugenaussagen der Betroffenen werden zu einem wertvollen Instrument für die Verbreitung, die Sensibilisierung und das Verständnis der Krankheit. Zeugenaussage von Alicia Mayo | Spanien Wie können Sie leben, wenn Sie elektrosensibel sind? Mit großen Schwierigkeiten, obwohl...

0

Studenten bauen erstes strahlungsfreies Haus in Helmond (Niederlande)

Studenten bauen ein erstes strahlungsfreies Haus im Brainport Smart District Studenten der Technischen Universität Eindhoven bauen ein Haus, das die elektromagnetische Strahlung von beispielsweise Bluetooth und Telefonen blockiert- eine Lösung für Überempfindliche. August 2020 Der Bau eines strahlungsfreien Hauses im Brainport Smart District (Nachteil: Smart...

0

Wifi vs. Lifi- das Licht als Museumsführer

Lassen Sie die normalen LED-Leuchten im Raum blitzschnell ein- und ausschalten, und Sie erhalten Li-Fi, je nach Zukunft der drahtlosen Verbindung und eine Alternative zum unsicheren und energieverbrauchenden WLAN. Der Audioguide ist ein tragbares Gerät, das Besucher durch ein Museum führt. Die Klangfragmente werden gespeichert,...

0

Der Mann, der allein im Wald lebt, um WLAN und Mobiltelefonen zu entkommen

Phil Inkley ist aus der Zivilisation geflohen, um elektromagnetischen Feldern zu entkommen, die seiner Meinung nach Nasenbluten, Kopfschmerzen, Krämpfe und Blackouts verursachen. Laura Page trifft ihn und untersucht den Zustand, der als „elektromagnetische Überempfindlichkeit“ bekannt ist. Ich brauche sieben Telefonanrufe und fünf Skype-Versuche, bevor ich...

0

UK High Court Klage gegen EMFs und 5G

Jessica Learmond-Criqui von LCS Practice Ltd. (lawlcs.com) | Besitzerin des Falles (2020) “Ich bin Rechtsanwältin. Ich habe mich für das Verständnis der schädlichen Auswirkungen von 5G auf die Gesundheit engagiert, als ein Mitglied meiner Gemeinde mich auf einen Antrag aufmerksam machte, einen Funkmast auf dem...

0

Warum werden die Risiken von Elektrosmog immer noch nicht erkannt?

Mehrere Faktoren erklären, warum Wissenschaft und Behörden die Risiken elektromagnetischer Verschmutzung nur langsam erkennen. Olivier Cachard, Professor für Rechtswissenschaft an der Fakultät von Nancy, erklärt in seinem in „Le Monde Diplomatique“ veröffentlichten Artikel die zugrunde liegenden Faktoren. Der folgende Text stammt aus seinem Artikel. Die...

0

Elektrosmog: Die Ärzte kommen aus der “Versenkung“. Wirklich?

Wie viel ist ein Leben wert? Die dramatische Zunahme der elektromagnetischen Verschmutzung wird vom medizinischen Sektor noch nicht als ernsthafte Gesundheitsbedrohung anerkannt. Warum ist das so? Leider steht der Sektor unter dem Einfluss der Industrie, die jeden Regulierungsversuch, der ihre wirtschaftlichen Interessen behindern könnte, ablehnt....

0

Smart Meter | SOS einer Mieterin in Not

Betrifft den Linky Smart Meter Morgen hätte ich obdachlos sein müssen. Weil ich EHS habe und Edf (*französischer Stromkonzern) sich weigert, den digitalen Stromzähler in meinem neuen Zuhause auszuschalten, was es mir de facto unmöglich macht, dort zu wohnen. Ich verdiene mehr als 3000 Euro...

Translate