Kindheit und Handysucht: ein Animationsfilm, den man nicht verpassen sollte

Wie schaffen es die Mobiltelefone, unsere Kinder so stark zu fesseln? Dieser brillante Kurzfilm gibt die Antwort.

Handysucht
Foto: Screenshot Foto: CGMeetup

Je weiter die Dinge voranschreiten, desto mehr werden Kinder und Jugendliche süchtig nach Bildschirmen und vor allem nach ihren Mobiltelefonen. Ständig werden sie mit Benachrichtigungen, Likes und Videovorschlägen bedrängt und vergessen dabei fast, was sie umgibt und welche tausend anderen Möglichkeiten sich ihnen bieten. Dies wird in diesem großartigen animierten Kurzfilm veranschaulicht.

  • WERBUNG –
    Der Film mit dem Titel „Like and follow“ erklärt perfekt, wie es einem Mobiltelefon gelingt, die volle Aufmerksamkeit eines Kindes zu gewinnen. Hier ist der Roboter nicht mehr die Maschine, sondern der Mensch.

Sehen Sie sich den Film an:

Das Kind, dessen Augen auf sein Smartphone gerichtet sind, nimmt weder die Schönheit der Welt um sich herum noch die Gefahren wahr, die vor ihm liegen.

Glücklicherweise wird der Held hier von anderen Kindern angesprochen, die in der Natur spielen. Und das ist wahrscheinlich ein Teil der Lösung: Wenn ein Kind sein Smartphone überhaupt hinter sich lassen soll, müssen ihm ständig neue Alternativen geboten werden. Denn das Leben lässt sich nicht auf einen einfachen Bildschirm reduzieren.

Ein unverzichtbarer und wertvoller Kurzfilm, den man allen Jugendlichen, aber auch älteren Menschen zeigen sollte!

Quelle: positivr.fr

Teile diesen Beitrag

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.