EMF Flüchtlinge

EMF Flüchtlinge

Was sind EMF- Flüchtlinge?

Er ist einer von vielen Tausenden Menschen weltweit, die auf der Suche nach funkfreien Wohnorten sind. Frei von künstlicher Mikrowellenstrahlung und elektrischer Belastung. Viele mussten deswegen ihre Karriere, ihr Zuhause, ihre Schule, ihre Gemeinschaft und ihre Familie aufgeben, um in unserer modernen Welt einen sicheren Platz zu finden.
Die meisten von uns halten Flüchtlinge für Menschen in der Dritten Welt, die vor Hunger, Dürre, Krieg und politischer Unterdrückung geflohen sind. Doch in den wohlhabendsten Ländern der Welt gibt es gerade jetzt eine wachsende Zahl von Flüchtlingen. Hierbei handelt es sich um Menschen, die sensibel auf die drahtlose Mikrowellenstrahlung reagieren (Funkmasten, Handys, WLAN etc.). In der digitalisierten Welt suchen daher Ex-Buchhalter, Ärzte, Rechtsanwälte, Lehrer und Computerprogrammierer nach Wildnisgebieten/ Farmen und abgelegenen Gemeinden. Aber auch nach Höhlen/ abgelegenen Stränden/ abgelegenen Tälern/ Kellerräumen und funkfreien weißen Zonen. Dort können sie ohne Schmerzen leben. Orte, an denen sie schlafen und aufwachen können, ohne die üblichen EHS-Symptome wie Kopfschmerzen, Herzklopfen und extreme Müdigkeit. Elektrohypersensible Personen sind dementsprechend die Kanarienvögel in der globalen Kohlemine für drahtlose Technologie. Werden wir anfangen, die Botschaft zu erkennen, die sie übermitteln?

Kanarienvögel im Bergbau

EMF-Flüchtlinge sind die Kanarienvögel unserer Zeit. So wie Bergleute Kanarienvögel in eine Kohlemine bringen würden, um sie vor gefährlichen Gasen zu warnen- so warnen Elektrosensible die Gesellschaft vor tiefgreifenden gesundheitlichen Folgen der Funktechnologie.

Der folgende Kurzfilm “Auf der Suche nach einem goldenen Käfig“ zeigt hierzu EMF Flüchtlinge, die auf der Suche nach einem sicheren (funkfreien) Ort sind. Der Film zeigt zudem Dafna Tachover (Min. 0:41), die sehr sich sehr engagiert in der Aufkärungsarbeit einsetzt. Sie betreibt eine eigene Website und hält wichtige Vorträge und Anhörungen. Ihre Organisation trägt den Namen “We are the Evidence“ (Wir sind der Beweis)

Original-Artikel: emfanalysis.com

Schreibe einen Kommentar